Über mich

1967 erblickte ich, im schönen Bayern, in Garmisch-Partenkirchen das Licht der Welt.  Schon im zarten Alter von 1 Jahr, bekam ich  mein erstes Pferdchen zum Reiten - ein schwarzes Schaukelpferd. Der Pferdevirus wurde mir durch meinen Großvater übertragen, der selbst leidenschaftlicher Pferdekenner, Züchter  und Pferdeliebhaber war. 

 

Mit 7 Jahren erhielt ich bei Uwe Mechlem (internationaler Dressurrichter) meine ersten Reitstunden auf dem Gestüt Schmalensee in Mittenwald, wo ich auch die nächsten 8 Jahre weiter das Reiten erlernte.

 

Auf Gut Weizacker in Weilheim begann ich bei Herrn Rainer Kretzschmar mit Praktikas meine professionelle Klassische Reitausbildung.

 

Darauf folgen sechs Jahre im Gestüt Schmölz, wo ich auch mit der iberischen Reitweise vertraut gemacht wurde. Daraus folgten mehrere Aufenthalte in Andalusien mit Ausbildung in der iberischen Reitkunst bei Antonio und Manolo Buzón (Andalusische Meister).

Höhepunkt der Aufenthalte in Spanien war die Vorstellung und reiterliche Präsentation von spanischen Hengsten auf der Feria in Sevilla. 

Auf dem Gestüt Schmölz stand das Vostellen der Hengste auf Körungen, Zuchtprüfungen und Showveranstaltungen neben der Ausbildung von russischen Vollblütern im Vordergrund.

Auch die Erteilung von Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene war ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.

 

1995 wurde ich in den Dienst des bayrischen Haupt- und Landgestüts Schwaiganger in Ohlstadt, unter Herrn Dr. Eberhard von Senkenberg, übernommen.

Im darauf folgendem Jahr legte ich dort meine Prüfung zum Pferdewirt Schwerpunkt Reiten ab.

 

Mein Tätigkeitsfeld im Haupt- und Landgestüt umfasste:

 

  • Training und Fortbildung von Warmbluthengsten und Zuchtstuten
  • Anlongieren, Anreiten und Ausbildung junger Pferde
  • Vorbereitung und Vorstellung der Pferde auf Veranstaltungen, Messen und Leistungsprüfungen
  • Präsentation und Vorführungen der Pferde auf der Messe Eurocheval Offenburg , Consumenta Nürnberg und auf der Messe Pferd International München-Riem.

Neben der Reiterrei entdeckte ich durch den Gestütstierarzt des Haupt- und Landgestüts Herrn Dr. Hans-Peter Remler, ein neues Interessengebiet. Die medizinische Ausbildung rund ums Pferd.

 

Hengstquadrille - Fuchshengst Matheis mit Renate M. Hess und Kollegen

Der Liebe wegen zog es mich 1999 von Bayern in den Schwarzwald, wo ich heute mit meinem Ehemann Rolf, einem kleinen Retriever, einem frechen TWH und natürlich meinem Pferd Saphir lebe.

 

Um meine medizinischen Kenntnisse und Interessen zu erweitern, startete ich noch im selben Jahr neben der Ausbildung und dem Training von Pferd & Reitern  mit einem Nebenjob in der Tierarztpraxis von Frau Elke Welberts in Lahr.

 

2007 schloss ich dann erfolgreich die Ausbildung zur Physiotherapeutin für Pferde beim Deutschen Institut für Pferdeosteopathie ab.

 

Von 2011 - 2017 war  ich für das Lehrinstitut EWV -   als Dozentin für Ganganalyse/Biomechanik des Pferdes und der Klassische Reitlehre tätig.

 

Ich bilde mich ständig auf dem Wissensgebiet der Reitlehre und der Bewegungslehre des Pferdes und des Reiters weiter.

 

Durch meine ständigen Weiterbildungen  habe ich die aktive Fortbildungslizenz durch den Berufsverband der Berufsreiter sowie die des Deutschen Sportbundes.

 

 

Rolf & Renate Hess mit Sir Alfred 2, alias Saphir
Fenya und Rosa - unsere zwei wilden Hummeln

Hier finden Sie mich

Renate Maria  Hess

Hess-Reitausbildung

Pater-Hättig-Str. 1a

77933 Lahr

Kontakt:

Rufen Sie einfach an:

Festnetz: +49 7821-925739

Mobil: 0172-7359644

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten:

Montags-Freitags 

von 18.00 - 20.00 h

 

Im Notfall unter:

0172-7359644

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hess-Reitausbildung